Datenschutz

Allgemeines

MyCompany GmbH ist Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutzgrundverordnung, wir sind erreichbar wie folgt: MyCompany GmbH – Isabel und Steffen Meister, Mühlstraße 13, 75248 Ölbronn-Dürrn, Deutschland, Telefon: +49 7237 3299833, E-Mail: info@mycompany.app.

MyCompany GmbH stellt seinen Unternehmenskunden und damit auch deren Mitarbeitenden eine Plattform zum Betrieb eines Kommunikations-Apps für Mitarbeitende zur Verfügung. Die hier vorliegende Datenschutzerklärung gilt für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Registrierung und Nutzung der von MyCompany GmbH im Kundenauftrag bereitgestellte Kommunikations-App. MyCompany GmbH erhebt, speichert und nutzt personenbezogenen Daten der Kunden nur im erlaubten Rahmen der EU-DSGVO, des Datenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen.

Registrierung

Um unsere Angebote im Detail einsehen zu können, muss sich ein Interessent über das entsprechende Formular auf der Website registrieren. Dabei muss der Interessent folgende Daten bekannt geben: Firma, Vor- und Nachname, Adresse und Kontaktdaten. Die von Ihnen mitgeteilten Daten werden von uns gespeichert, um telefonisch oder per Email Kontakt mit Ihnen aufnehmen zu können. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir ein Jahr nach Registrierung, falls kein Abonnement abgeschlossen wird oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Abonnement

Für den Kunden (= das Abo abschließende Unternehmen) gilt, dass wir folgende Daten speichern:

Gespeicherte Daten des Unternehmens: Firmenangaben sowie personenbezogene Daten, diese sind: Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefon, Ort, Land, PLZ, Straße, Hausnummer, Firmenname, UST-Nr., Zahlungsdaten (z.B. Bank- und/oder Kreditkartendaten), selbstgewähltes Passwort. Wir nutzen die Dienste eines Zahlungsdienste-Anbieters für die Abwicklung und Durchführung der Zahlungsverpflichtungen aus dem abgeschlossenen Vertrag. Zu diesem Zweck werden Name sowie Bankverbindungen an diesen Zahlungsdienste-Anbieter zur Durchführung der Zahlung übermittelt.

Die Daten werden nach Abonnement Ende gelöscht, außer es sprechen gesetzliche Aufbewahrungspflichten dagegen. Für die Inanspruchnahme des Unternehmens-Accounts ist es notwendig, dass Sie sich für einen Account anmelden. Es ist erforderlich, dass Sie im Rahmen des Bestellprozesses verschiedene personenbezogene Daten angeben, die von uns gespeichert und ausschließlich zur Vertragserfüllung genutzt werden. Wenn wir von Ihnen keine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten für weitere Zwecke (z. B. Zusendung von Newslettern) erhalten haben, werden Ihre Daten umgehend gelöscht, sobald sie weder zur Vertragserfüllung noch aufgrund gesetzlicher Vorschriften (Aufbewahrungspflichten) mehr benötigt und gespeichert werden müssen. Alle obengenannten Daten dienen der Authentifizierung als Ersteller eines Unternehmens-Accounts.

Für den User (= Mitarbeitenden des Unternehmens) gilt, dass wir folgende Daten speichern:

Gespeicherte Daten der Mitarbeitenden: Nachname, Vorname, private bzw. geschäftliche E-Mail-Adresse, Filme, Fotos, Audioaufnahmen, Abteilung, Telefonnummer. Filme, Fotos und Audioaufnahmen können nur vom Mitarbeitenden selbst freiwillig hochgeladen werden. Die Daten werden nach Abonnement Ende gelöscht oder nachdem wir vom Unternehmen erfahren haben, dass ein/e Mitarbeitende/r aus dem Unternehmen ausgeschieden ist und damit seine/ihre Daten zu löschen sind. Weiters werden die Daten gelöscht, sobald wir einen Widerspruch zur Nutzung der Daten erhalten. Dieser Löschverpflichtung kommen wir nur dann nicht nach, wenn uns gesetzliche Verpflichtungen an der Löschung hindern.

Log-File-Daten: Speicherung und -verarbeitung

In unserem Server werden automatisch Log-File-Daten erhoben und in einer internen Protokolldatei gespeichert, die über Ihren Browser an uns übermittelt werden. Hierbei handelt es sich um folgende Daten:

  • Typ und Version des von Ihnen verwendeten Browsers,
  • Typ und Version des von Ihnen verwendeten Betriebssystems,
  • URL der Seite, über die Sie zu uns gelangt sind,
  • Suchworte, über die Sie unsere Seite gefunden haben,
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs unserer Website,
  • Namen der von Ihnen abgerufenen Unterseiten.

Diese Daten erheben und verarbeiten wir in anonymisierter Form, das heißt: Sie können nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden. Zweck der Datenerhebung und -verarbeitung ist ausschließlich die Auswertung zu internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Wenn Sie sich auf unserer Website registriert haben, erheben und speichern wir die oben bezeichneten Daten aus Ihrem Abruf unserer Seiten weiterhin in pseudonymisierter Form. Das heißt: Diese Daten werden ausschließlich mit einem internen Kennzeichen in Verbindung gebracht, nicht aber mit Ihrem Namen oder anderen Identifikationsmerkmalen. Eine Zuordnung der Daten zu Ihrer Person findet nicht statt. Zweck der Datenerhebung und -verarbeitung in pseudonymisierter Form ist die Erstellung von Nutzungsprofilen.
Wenn Sie die Erstellung von Nutzungsprofilen nicht wünschen, können Sie dem widersprechen. Näheres finden Sie unter dem Punkt „Recht auf Widerspruch“.

Cookies, Google Analytics, Facebook-PlugIns

Wir verwenden für unsere Webseiten sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt und von Ihrem Browser gespeichert werden. Mit dem Setzen von Cookies kann unser Webserver Ihren Browser, Ihre individuellen Einstellungen in unseren Webseiten und gegebenenfalls Teile der Anmeldedaten in verschlüsselter Form erkennen, Ihnen auf diese Weise die Benutzung unserer Seiten erleichtern und ein automatisches Einloggen ermöglichen. Über Ihre Browsereinstellungen haben Sie die Möglichkeit, Cookies abzulehnen, Cookies von Ihrem Rechner zu löschen, Cookies zu blockieren oder vor dem Setzen eines Cookies angefragt zu werden. Die von uns gesetzten Cookies werden nach jeder Sitzung wieder von Ihrem Rechner gelöscht.

Unsere Website verwendet Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Google-Analytics verwendet ebenfalls sogenannte „Cookies“. Dabei handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse ihrer Benutzung der Website ermöglicht. Erfasst werden beispielsweise Informationen zum Betriebssystem, zum Browser, Ihrer IP-Adresse, die von Ihnen zuvor aufgerufene Webseite (Referrer-URL) und Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Webseite. Die durch diese Textdatei erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseite werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Information benutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivität für die Webseitenbetreiber zusammen zu stellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen zu erbringen. Sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten, wird Google diese Information auch an diese Dritten weitergeben. Diese Nutzung erfolgt anonymisiert oder pseudonymisiert. Nähere Informationen darüber finden Sie direkt bei google.com.

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook- Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook- Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn Sie unsere Seite besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://dede.facebook.com/policy.php. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Erfassung und Weitergabe von Informationen:
Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen:
Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer mobilen App

Bei Herunterladen der mobilen App werden die erforderlichen Informationen an den App Store übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der mobilen App auf Ihr mobiles Endgerät notwendig ist.

Externe Dienstleister

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Ort der Datenverarbeitung und Speicherung

Wir verpflichten uns zur Einhaltung sämtlicher Datenschutzrichtlinien nach dem Bundesdatenschutzgesetz sowie der EU-DSGVO. Die MyCompany GmbH-Plattform bzw. App ist ein sicheres, geschlossenes System, deren Betrieb ausschließlich auf Servern eines Rechenzentrums erfolgt, das in Deutschland beheimatet ist. Darüber hinaus sind unsere Dienste SSL-zertifiziert.

Ihre Rechte:

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben darüber hinaus das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde finden Sie hier:
Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Königsstraße 10a
70173 Stuttgart

Telefon: 0711/61 55 41 - 15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de (öffentlicher Schlüssel)

Ausübung Ihrer Rechte

Sollten Sie eines Ihrer Rechte uns gegenüber ausüben wollen, können Sie dies formlos per Post, Telefon, Telefax oder E-Mail ohne Angabe von Gründen an uns übermitteln.

MyCompany GmbH

Geschäftsführer: Isabel Meister und Steffen Meister
Mühlstr. 13 – D-75248 Ölbronn-Dürrn
Telefon: +49 7237 3299833
E-Mail: info@mycompany.app

Siehe auch unser Impressum: https://www.mycompany.app/impressum.html